• Adam und Harborth

    Adam Harborth
    Jörg Adam und Dominik Harborth gründen 1998 ihr Designstudio Adam+Harborth in Berlin. Mit ihrem Projekt "Helfershelfer - Second Aid" werden Sie - weit über die Designszene hinaus - einem breiten Publikum bekannt. Ihre gleichnamige Ausstellung zeigen sie in namhaften Museen und Galerien u.a. in Stuttgart, Berlin, Bremen, Solingen, zuletzt im mu.dac - Musée de design et d'arts appliqués contemporains in Lausanne und im Rahmen der Deutschen Kulturwochen in Johannesburg, Südafrika. Die englische Übersetzung Ihres ausstellungsbegleitenden Designbuchs (Second Aid - Doorstops, drip-catchers and other symbiotic gadgets) liegt bei avedition vor.

    Die beiden Produktdesigner etablieren sich erfolgreich mit ihren unverwechselbaren Einzelentwürfen und entwickeln schon bald ganze Produkt-Kollektionen für nationale und internationale Label. Ihre Produkte werden 2008 im Rahmen einer Ausstellung im MoMa-Store des Museum of Modern Art gezeigt und die New York Times kürt ihre Mozartkugel zum "must-have".

    Zu Ihren Kunden zählen Swatch, Very Lustre - Diamond Cutting, Berliner Sinfonie Orchester, emform, KONSTANTIN SLAWINSKI - Housewarming Objects, Cedon Kollektion, Siemens, Global Kangaroo, Deutsches Klingenmuseum, Autostadt Wolfsburg, Bisetti Italia, Trendform, Loony, Sydney Opera House, e+m Holzprodukte, Thomas Porzellan u.a.

    Adam + Harborth lehren an Universitäten und Hochschulen im In- und Ausland u.a. an der Hochschule der Künste, Berlin; der École des Beaux-Arts, Saint-Étienne (Frankreich); der Hochschule für Gestaltung, Karlsruhe; der Hochschule für Technik und Wirtschaft, Dresden; dem Funda Community Center, Soweto (Südafrika); der Esti Kunstiakadeemia, Tallinn (Estland).

    Dominik Harborth war Gastprofessor an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee; der Escola Superior de Artes e Design Berlim na Bahia, Salvador (Brasilien); der CAA - China Academy of Art in Hangzhou. Seit 2008 ist er Professor an der Freien Universität Bozen (Italien).

    Besondere Beachtung findet ihre Arbeit für KONSTANTIN SLAWINSKI - Houswarming Objects. Die SL-Accessoire-Kollektion wird von Adam + Harborth maßgeblich bestimmt. Eines unserer besten Produkte - die PERLE - wurde von diesen beiden Designern entwickelt und hat gerade sein 10 jähriges Jubiläum gefeiert, das wir bald mit einer Sonderedition begehen werden.

    www.adamharborth.com

  • HOTLINE: +49 (0)271-80 92 78 4-0
  • SERVICE ZEITEN: Mo - Do: 08:00 - 16:00 Uhr Fr: 08:00 - 14:00 Uhr