• DING3000

    Ding 3000

    DING3000 ist das Studio der Designer Carsten Schelling, Sven Rudolph und Ralf Webermann. Nach gemeinsamem Studium und Tätigkeit in verschiedenen Designbüros wie Vogt&Weizenegger und Marcel Wanders arbeiten die Designer seit 2005 zusammen und entwerfen mit einem kleinen Team von Mitarbeitern Konsumgüter wie Möbel, Leuchten und Wohnaccessoires.

    Bekannt geworden ist DING3000 mit Entwürfen, die sich durch hintergründige, charmante Ideen auszeichnen, wie z.B. Pimp my Billy (2005), einer Serie von "Tuning-Artikeln" für "Billy" von Ikea, dem meistverkauften Regalsystem der Welt oder S-XL Cake (2007), einer Kuchenform aus Silikon, die mittels eingebauter Soll-Schnittstellen und verschieden hoher Plateaus unterschiedlich große Kuchenstücke formt.

    Mit ihren Entwürfen hat DING3000 bislang über 25 Designpreise gewonnen, darunter den international renommierten iF Product Design Award, den Good Design Award, den Red Dot Award sowie den Design Plus Award. Neben einer Vielzahl weiterer Veröffentlichungen im In- und Ausland wurden ihre Arbeiten in verschiedenen Büchern vorgestellt, darunter "Design Now!" des Taschen Verlags, "Furnish" und "Desire - The Shape of Things to Come" vom Gestalten Verlag.

    Arbeiten von DING3000 sind in den permanenten Sammlungen des Badischen Landesmuseums, Karlsruhe sowie des Museums August Kestner in Hannover vertreten und wurden auf Designfestivals und Ausstellungen wie z.B. im Deutschen Pavillon der EXPO 2010 in Shanghai gezeigt.

    www.ding3000.com
  • HOTLINE: +49 (0)271-80 92 78 4-0
  • SERVICE ZEITEN: Mo - Do: 08:00 - 16:00 Uhr Fr: 08:00 - 14:00 Uhr